HR Today Research

talendo

«Wir sind nach zwei Jahren mit talendo schweizweit bereits die grösste Job- und Karriereplattform für Studierende und Graduates.»

Viele Studierende haben sich im letzten Semester bereits für einen Arbeitgeber entschieden. Auf talendo können Arbeitgeber ihre Praktika sowie Trainee- und Einstiegspositionen veröffentlichen und so schon früh eine Verbindung zu Nachwuchskräften schaffen. Tim Ruffner, Geschäftsführer von talendo, im Gespräch.

Tim Ruffner Geschäftsführer talendo

Tim Ruffner,
Geschäftsführer talendo

 

Herr Ruffner, Sie bieten mit talendo.ch ein neues Stellenportal für Studierende und Graduates an. Weshalb?
Tim Ruffner: Studierende und Graduates sind bei der Jobsuche immer digitaler unterwegs und suchen vornehmlich online nach ihrem zukünftigen Arbeitgeber. Schon Studierende im ersten Semester machen sich Gedanken zu ihrem Berufseinstieg und melden sich auf talendo an. Folglich wird es für Arbeitgeber immer wichtiger, bereits im ersten Semester bei der Zielgruppe präsent zu sein und nicht erst im letzten, wenn die Entscheidung für einen Arbeitgeber der ersten Wahl bereits gefallen ist. Wir nehmen jedoch wahr, dass viele Unternehmen noch nicht wissen, wo sie ihre Praktika sowie Trainee- und Einstiegsstellen ausschreiben sollen. Meist tun sie das auf den gängigen Jobplattformen, was wirklich nicht nötig ist

Was ist das Ziel von talendo?
Wir wollen Studierenden und Graduates den Berufseinstieg erleichtern und ihnen alle Einstiegsmöglichkeiten auf einer Website zeigen. Schweizweit wollen wir auf talendo alle Praktika, Traineeships und Einstiegspositionen für Studierende, Graduates und Young Professionals bündeln, sodass unsere aktuell 80 000 registrierten Studierenden eine Arbeitsmarktübersicht erhalten, um ihre Karriere nach dem Studium zu starten.

Welche Stellen sind auf talendo zu finden?
Auf talendo sind aktuell rund 900 Stellen von rund 250 Arbeitgebern ausgeschrieben. Bei uns sind natürlich viele namhaften Unternehmen vertreten, aber auch viele KMU, die auf der Suche nach talentierten Berufseinsteigern sind.

Was ist das Marktpotenzial von talendo?
Wir sind nach zwei Jahren mit talendo schweizweit bereits die grösste Job- und Karriereplattform für Studierende und Graduates. Mit 400 Kunden stehen wir natürlich noch am Anfang. Wir werden uns in den kommenden Jahren für Arbeitgeber aber noch stärker auf den Bereich Young Professionals konzentrieren, also Studienabgänger mit einem bis drei Jahren Berufserfahrung. Langfristig gehen wir davon aus, dass wir etwa 400 000 Benutzer haben werden. Bei der Weiterentwicklung von talendo setzen wir seit Längerem ganz klar auf mobile Applikationen für iOs und Android, da über die Hälfte der Benutzer per Smartphone auf talendo zugreift.

Brauchen Arbeitgeber im Studenten-Marketing neben talendo noch andere Jobportale?
Für Studierende oder Graduates müssen Arbeitgeber keine kostspieligen Inserate auf grossen Stellenportalen veröffentlichen, denn diese konzentrieren sich auf den Massenmarkt. Dort finden sich wesentlich weniger Stellen für Studierende. In diesem Segment gibt es auf talendo jetzt schon viel mehr Stellen und es werden täglich mehr. Ein Stelleninserat kostet bei uns zwischen 100 und 150 Franken und ist somit auch wesentlich günstiger als auf anderen Stellenplattformen.

 


Logo_talendo

talendo: das Stellenportal

Bringt Unternehmen mit Graduates & Young Professionals zusammen

talendo (www.talendo.ch) ist die letzten Jahre extrem gewachsen: Mehr als 80 000 Studenten, Graduates und Young Professionals nutzen talendo, mehr als 300 Unternehmen schreiben auf talendo Ihre Vakanzen aus. talendo ist somit die grösste reine Job- und Karriereplattform für Studis in der Schweiz und an allen Universitäten & Fachhochschulen präsent.